Gitta Edelmann

Autorin, Dozentin und Mentorin

Gitta Edelmann

Autorin, Dozentin und Mentorin

Gitta Edelmann

Gitta Edelmann

  Zurück
Gitta Edelmann

„Ich liebe die Freiheit und Vielseitigkeit des Schreibens“, sagt Gitta Edelmann und mag sich nicht auf ein Genre festlegen lassen. In ihren Romanen und Geschichten für Erwachsene und Kinder findet man Kriminelles, Historisches und Fantastik ebenso wie Romantik, meist mit einem Augenzwinkern.

Ihr Kreativbuch „Zendoodle für Kinder“ war das erste Buch seiner Art weltweit und wurde bereits in mehrere Sprachen übersetzt, für das historische Kinderbuch „Johannes Gutenberg und die verschwundenen Lettern" wurden Gitta Edelmann und ihre Co-Autorin Regine Kölpin mit dem Homer Literaturpreis 2020 in Bronze ausgezeichnet.

Bekannt ist Gitta Edelmann vor allem durch ihre Krimireihe um die Liebesromanautorin und Hobbydetektivin Ella Martin in Canterbury, eine neue Cosy-Crime-Serie mit dem Titel „MacTavish & Scott" führt die Leser*innen nach Edinburgh.

Biobliografie:


für Kinder
2010 Weltreise London – Die Meisterdetektive
2014 Die Detektive aus der Kirchgasse
2015 Zendoodle für Kinder
2016 Ludwig und die Suche nach dem Geheimcode
2019 Johannes Gutenberg und die verschwundenen Lettern (mit Regine Kölpin)

für Erwachsene:
2014 - 2019 Canterbury Cosy-Crime-Serie (5 Folgen)
2017 Badisches Wiegenlied
2018 Himmelsliebe
2018 Vom Winter verweht (mit Regine Kölpin)
2018 Dunkle Geschichten aus Offenburg
seit 2020 MacTavish & Scott (Cosy-Crime-Serie)

Gitta Edelmann

„Ich liebe die Freiheit und Vielseitigkeit des Schreibens“, sagt Gitta Edelmann und mag sich nicht auf ein Genre festlegen lassen. In ihren Romanen und Geschichten für Erwachsene und Kinder findet man Kriminelles, Historisches und Fantastik ebenso wie Romantik, meist mit einem Augenzwinkern.

Ihr Kreativbuch „Zendoodle für Kinder“ war das erste Buch seiner Art weltweit und wurde bereits in mehrere Sprachen übersetzt, für das historische Kinderbuch „Johannes Gutenberg und die verschwundenen Lettern" wurden Gitta Edelmann und ihre Co-Autorin Regine Kölpin mit dem Homer Literaturpreis 2020 in Bronze ausgezeichnet.

Bekannt ist Gitta Edelmann vor allem durch ihre Krimireihe um die Liebesromanautorin und Hobbydetektivin Ella Martin in Canterbury, eine neue Cosy-Crime-Serie mit dem Titel „MacTavish & Scott" führt die Leser*innen nach Edinburgh.

Biobliografie:


für Kinder
2010 Weltreise London – Die Meisterdetektive
2014 Die Detektive aus der Kirchgasse
2015 Zendoodle für Kinder
2016 Ludwig und die Suche nach dem Geheimcode
2019 Johannes Gutenberg und die verschwundenen Lettern (mit Regine Kölpin)

für Erwachsene:
2014 - 2019 Canterbury Cosy-Crime-Serie (5 Folgen)
2017 Badisches Wiegenlied
2018 Himmelsliebe
2018 Vom Winter verweht (mit Regine Kölpin)
2018 Dunkle Geschichten aus Offenburg
seit 2020 MacTavish & Scott (Cosy-Crime-Serie)

Woobooks von Gitta Edelmann


Cover Wer klaut schon eine linke Socke!

Wer klaut schon eine linke Socke!

Das sagt das Lektorat:

"Spannend, lustig und gut geschrieben - perfekt zum Vorlesen und zum Lesenlernen."

 

AutorInnen

Jasmin P. Meranius

Die gebürtige Frankfurterin Jasmin P. Meranius schreibt erfolgreich über das, was sie selbst im Leben fesselt. So entstand auch ihr Buch für Woobooks.

+

Sophie Reyer

Sophie Reyer ist ein Multitalent: Autorin, Komponistin, Dozentin, Doktor der Philosophie. Ihre presigekrönten Texte zeichnen sich durch eine genaue, intensive Sprache aus.

+

Dieter Aurass

Dieter Aurass war über 40 Jahre lang Kriminalbeamter und beim BKA Wiesbaden unter anderem für Terrorismusbekämpfung und Spionageermittlungen zuständig. Seit einigen Jahren schreibt er sehr erfolgreich Krimis und Thriller.

+

Thorsten Smidt

Thorsten Smidt hat ein Faible für Polen. Für seine Doktorarbeit in Kunstgeschichte verlegt er seinen Wohnsitz von Hamburg nach Warschau. Heute arbeitet er als Ausstellungsdirektor in der Stiftung Haus der Geschichte in Bonn.

+

Sidney Ford

Sidney Ford ist das Alter Ego des Schweizer Kriminalroman-Autors Mike Mateescu, der sich mit diesem Sci-Fi-Roman einen Traum verwirklicht.

+

Mischa Bach

Mit den Mitteln der Sprache die Welt und alles Menschliche erfahrbar zu machen, darum geht es Mischa Bach. Sie ist außerdem Dozentin und Übersetzerin und lehrt kreatives Schreiben an der Universität Essen.

+

Gitta Edelmann

Gitta Edelmann ist vor allem durch ihre Cosy-Crime-Serien aus Canterbury und Edinburgh bekannt. Außerdem arbeitet sie als Dozentin für Kreatives Schreiben und als Schreibcoach.

+

Jasmin P. Meranius

Die gebürtige Frankfurterin Jasmin P. Meranius schreibt erfolgreich über das, was sie selbst im Leben fesselt. So entstand auch ihr Buch für Woobooks.

+

Sophie Reyer

Sophie Reyer ist ein Multitalent: Autorin, Komponistin, Dozentin, Doktor der Philosophie. Ihre presigekrönten Texte zeichnen sich durch eine genaue, intensive Sprache aus.

+

Dieter Aurass

Dieter Aurass war über 40 Jahre lang Kriminalbeamter und beim BKA Wiesbaden unter anderem für Terrorismusbekämpfung und Spionageermittlungen zuständig. Seit einigen Jahren schreibt er sehr erfolgreich Krimis und Thriller.

+

Thorsten Smidt

Thorsten Smidt hat ein Faible für Polen. Für seine Doktorarbeit in Kunstgeschichte verlegt er seinen Wohnsitz von Hamburg nach Warschau. Heute arbeitet er als Ausstellungsdirektor in der Stiftung Haus der Geschichte in Bonn.

+

Sidney Ford

Sidney Ford ist das Alter Ego des Schweizer Kriminalroman-Autors Mike Mateescu, der sich mit diesem Sci-Fi-Roman einen Traum verwirklicht.

+

Mischa Bach

Mit den Mitteln der Sprache die Welt und alles Menschliche erfahrbar zu machen, darum geht es Mischa Bach. Sie ist außerdem Dozentin und Übersetzerin und lehrt kreatives Schreiben an der Universität Essen.

+

Gitta Edelmann

Gitta Edelmann ist vor allem durch ihre Cosy-Crime-Serien aus Canterbury und Edinburgh bekannt. Außerdem arbeitet sie als Dozentin für Kreatives Schreiben und als Schreibcoach.

+